29. November 2021

Maulbeerbäume

Es ist nur eine kurze Wegstrecke ab dem Friedhof Wiesweiler bergauf zurückzulegen, und man steht als staunender Beobachter vor einer Rarität unserer hiesigen Baumwelt. Es handelt sich um zwei Maulbeerbäume, im Dorf auch „Maugelscher“ genannt, welche von ihrer Größe hierzulande wohl kaum noch anzutreffen sind. Insbesondere aufgrund ihrer Blatt- und Fruchtmerkmale gehören sie nachweislich der Art Weiße Maulbeere an. (Morus alba L.)

%d Bloggern gefällt das: